GEDICHT „Rostock Mai 2019“

Rostock Mai 2019

Eine Flut hängender Köpfe

Visagen glotzen von den Pfählen

erschlagen mit erkauften Siegen liegen wir am Ostseestrand

glatte Aale, Karrieristen

das sind nicht wir!

wir sind stachelig

raue Barsche

lassen uns das nicht gefallen

stellen harte Flossen auf

doch goldener Schiffspropeller hackt

will spalten uns

Schuppen fliegen

Schlamm im Auge

wir beißen zu

hartes Metall

gemeinsam, viele

Zähne knirschen

bis er steht still

Jugend stürmt

Kinder kreischen

wir sind die Stadt

wir übernehmen

eine Flut leuchtender Köpfe

Gesichter strahlen aus den Fenstern

geschaffen aus der Menschlichkeit

stehen wir in unserer Stadt

in unserer Stadt am Ostseestrand

 

Tom Reimer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *